Spielzeuge

Badespielzeug und Pflegetipps

195views

Sowohl Sie als auch Ihr Kind lieben Badespielzeug. Ihr Kind liebt es, weil es Spaß macht, mit ihm zu spielen, und es vergisst, dass das Baden manchmal beängstigend ist. Sie lieben es, weil es Ihr Baby beschäftigt, während Sie mit Ihrer gründlichen Babybadepflicht fertig sind.

Da Badespielzeug unweigerlich zu einem wichtigen Bestandteil der Baderoutine Ihres Babys geworden ist, ist es nur vernünftig, dass Sie sich gut um sein Badespielzeug kümmern.Kaufen Sie Ihr nächstes Gadget bei DX.com

Erster Tipp: Reinigen Sie das Badespielzeug regelmäßig. Auch wenn Badespielzeug auch ein Bad bekommt, wenn Ihr Kind es tut, heißt das nicht, dass es kein eigenes Zeitfenster für die Reinigung bekommen sollte. Wenn Ihr Kind ein Bad nimmt und mit seinem Badespielzeug spielt, verbleiben oft Seifenreste im Badespielzeug, die Sie möglicherweise nicht ausspülen können, da natürlich Ihr Baby der Star der Show ist und auf wen du dich konzentrierst.

Vergessen Sie also nicht, das Badespielzeug nach dem Bad gründlich mit Wasser zu waschen, um Seifenreste auszuspülen. Reinigen Sie wasserhaltiges Spielzeug mindestens einmal pro Woche mit einer Mischung aus einem Teil Chlorbleiche und fünfzehn Teilen Wasser. Achten Sie darauf, gründlich zu spülen, um die Bildung von Bakterien zu vermeiden, die Infektionen verursachen können.

Zweiter Tipp: Trocknen Sie die Badespielzeuge an der Luft oder trocknen Sie sie unter der Sonne. Besonders diejenigen, die aus Stoff bestehen, sollten niemals nass und kalt herumliegen. Sie würden nicht nur einen unangenehmen Geruch bekommen, die Feuchtigkeit könnte auch dazu führen, dass sich Schimmel und Bakterien ansammeln, die Sie auf keinen Fall in einem Spielzeug Ihres Kindes aufbewahren möchten.Kaufen Sie Ihr nächstes Gadget bei DX.com

Dritter Tipp: Missbilligen Sie jegliches unangenehme Verhalten gegenüber dem Spielzeug. Stirnrunzeln bei Aktivitäten, bei denen das Spielzeug gekaut, geschlagen oder herumgeworfen wird. Auch wenn Ihr Baby zu jung ist, um den Wert seines Besitzes wie sein Spielzeug zu verstehen, ist es noch nicht zu früh, um mit der Disziplinierung zu beginnen.

Wenn er anfängt, sein Spielzeug zu schlagen oder zu versuchen, den Kopf von seiner OctopusBadepuppe zu beißen, können Sie das Spielzeug vorsichtig wegnehmen und dann fest sagen: „Nein, schaden Sie Ihrem Spielzeug nicht.“ Wenn er weint, geben Sie das Spielzeug nicht einfach sofort und lassen Sie ihn es erneut tun. Wiederholen Sie das Entfernen des Spielzeugs und sagen Sie dasselbe, bis er versteht, dass Sie meinen, was Sie sagen. Wenn Sie sehen, dass er das Spielzeug anders behandelt, seien Sie großzügig mit Lob, Umarmungen und Küssen, um das richtige Verhalten zu verstärken.

Vierter Tipp: Wechseln Sie verschiedene Badespielzeuge ab, damit sie nicht leicht abgenutzt werden. Wenn Sie Ihrem Kind immer wieder das gleiche Badespielzeug geben, wird es sich nicht nur irgendwann langweilen, sondern es wird das Spielzeug auch leichter ausfransen.Kaufen Sie Ihr nächstes Gadget bei DX.com

Fünfter Tipp: Bewahren Sie das Badespielzeug ordnungsgemäß auf. Lassen Sie sie nicht herumliegen, wo Ihr Hund auf sie beißen kann oder die älteren Geschwister Ihres Babys sie holen können. Bewahren Sie sie in einem Netzbeutel oder einem trockenen Behälter auf.

Die Pflege des Badespielzeugs Ihres Babys ist wichtig, um sicherzustellen, dass es in Topform bleibt und mehr Bäder mit Ihrem Kind genießt.

Kaufen Sie Ihr nächstes Gadget bei DX.com

Kaufen Sie Ihr nächstes Gadget bei DX.comDEAL EXTREME hat einen der größten und vielfältigsten OnlineShoppingShop. Sie haben über 1000 Produktkategorien, 210.000 Artikel und 1000 tägliche Ergänzungen. Besuch DX.com für Sonderangebote und Aktionen, die nur auf ihrer Seite angeboten werden.

Leave a Response

x